Beschäftigungsangebote

In jeder Pflegeeinrichtung der Wohnen und Pflegen gGmbH gibt es umfangreiche Beschäftigungsangebote.

Zu diesen gehören unter anderem:

  • gemeinsames Kochen nach eigenen, alten Rezepten
  • gemeinsames Backen nach eigenen, alten Rezepten
  • Ausflüge mit eigenen Kleinbussen
  • Handarbeitszirkel
  • Malen (unter fachlicher Anleitung)
  • Basteln und gemeinsames kreatives Gestalten
  • Lese- und Vorlesestunden
  • Stadtrundfahrten
  • gemeinsame Kaffeenachmittage
  • tägliche Zeitungsschau
  • gemeinsame Kartenspiele, Brettspiele (Gesellschaftsspiele)
  • gemeinsames Feiern saisonaler Feste, wie Fasching, Weihnachten, Silvester
  • Angebote zu speziellen Anlässen, wie Frauentagsfeier und "Herrentag"
  • Beteiligung an der Pflege von Garten und Balkon - insbesondere Blumen gießen
  • "Männer-Runde", d. h. gemeinsames Skat oder Schach spielen, Sport gucken - gern auch bei einem gepflegten Glas Bier!
  • gemeinsames singen und musizieren
  • Teilnahme an Gottesdiensten innerhalb der Einrichtung


Auf Wunsch kann jede Seniorin oder Senior sich auch an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten beteiligen, wie Tisch eindecken und abräumen, Geschirr abwaschen oder abtrocknen, Wäsche legen oder im eigenen Zimmer Staub wischen. Dies fördert in der Regel das Wohlbefinden, da der ältere Mensch seinen Tag als sinnvoll und ausgefüllt wahrnimmt. Das Erleben "was man selbst noch alles kann" steht dabei im Vordergrund, die eigenen krankheitsbedingten Defizite treten während der Beschäftigung oft in den Hintergrund.

Egal, für welches Beschäftigungsangebot Sie sich entscheiden, die Hauptsache ist, auch im fortgeschrittenen Alter noch etwas zu tun - um das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden zu fördern und zu erhalten.