Therapieangebote

Auch nach Ihrem Einzug in ein Seniorenpflegeheim brauchen Sie auf Ihre gewohnte Therapie nicht verzichten. In unseren Häusern können Therapieangebote wie Physiotherapie, Logopädie, mobile Rehabilitation etc. genutzt werden - entsprechend der Verordnung Ihres behandelnden Arztes.

Darüber hinaus können Sie in jedem unserer Häuser die Angebote der Ergotherapie rezeptfrei nutzen, hier gibt es u. a. Gruppenangebote wie Kraft- und Balancetraining, Seniorengymnastik und Sitztanz, Kegeln - um nur einige zu nennen.
Zusätzlich bieten wir auch individuelle ergotherapeutische Behandlungen an, zu denen beispielsweise das Wasch- und Anziehtraining, das Esstraining, Kontrakturenprophylaxe sowie spezielle Mobilisierungsübungen zählen. Regelmäßig besuchen spezielle Tiertherapeuten unsere Einrichtungen - meist mit Therapiehunden, aber auch Alpakas können bei solchen Besuchen gestreichelt werden.

In unseren Häusern gibt es auch eine Vielzahl unterschiedlicher eigener Haustiere, z.B. Kaninchen, Wellensittiche und andere Ziervögel, Katzen und sogar Hunde. Diese sind bei den Bewohnern sehr beliebt, sie lockern den Pflegealltag auf und erinnern den Einen oder Anderen an das ehemalige eigene geliebte Haustier.
Egal, für welches Therapieangebot Sie sich entscheiden, die Hauptsache ist, auch im fortgeschrittenen Alter noch etwas für die eigene Mobilität zu tun - um das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden zu fördern!